Der Verein

Die „Aktionsgemeinschaft zum Schutze der Saalforste und des Sonntagshorns e.V.“ wurde am  01.Dezember 1992 gegründet. Ziel ist der Schutz des Naturraums Bayerische Saalforste-Sonntagshorn. Der Verein wurde gegründet um dem seit den 1970-er Jahren steigenden Erschließungsdruck im Bereich Heutal und Saalforste wirksamer entgegenwirken zu können. Mit dem Deutschen Alpenverein, vielen Alpenvereinssektionen zwischen München und Salzburg sowie den Naturschutzverbänden aus dem Berchtesgadener Land und Traunstein beträgt die Mitgliederzahl über 1 Million. Mit Unterstützung aus der Politik und der Leitung der Bayerischen Saalforste konnte die Aktionsgemeinschaft den ständigen Erschließungsplänen bislang über 20 Jahre entgegenhalten.

Vorstand:

1. Vorsitzender: Dr. Wolf Guglhör, Bad Reichenhall
Stellvertretender Vorsitzender: Walter Kellermann, Reit im Winkl
Stellvertretende Vorsitzende: Claudia Till, Traunstein
Schriftführer: Rudolf Till, Traunstein
Schatzmeister: Klaus Herold, Traunstein

Betreuung Internetseite: Michael Wittmer, Traunstein

Satzung: